Kurzfilm

FRENCH FRIES

Bild: Martin Ludwig | Filmakademie Baden-Württemberg

Kurzfilm, 8 Min. (2015)

French Fries ist ein Film über die Liebe unserer Generation. Nina ist aus Berlin, Fabien aus Paris und die beiden verbindet, dass sie nie lange an ein und demselben Ort gelebt haben. Hin und hergerissen zwischen Wanderlust, Selbstverwirklichung und der neuen Bürgerlichkeit sind Nina und Fabien auf der Suche nach dem richtigen Weg für ihre Beziehung. Fabien möchte sich endlich ganz und gar für Nina entscheiden – sie jedoch hat gerade einen großartigen Job in einer anderen Stadt angeboten bekommen. Während Nachbars Mädchen Grit sie beobachtet ist es ist an der Zeit, dass die beiden einige Fragen klären: Wohin zieht es uns als nächstes? Wollen wir eine Fernbeziehung? Und wessen Freiheit oder Karriere ist eigentlich wichtiger?

Besetzung: Matthieu Sampeur, Lili Zahavi, Lilly Kalka
Bildgestaltung: Martin Ludwig
Montage: Marco Rottig
Originalton: Frank Schubert
Tonmischung/Sounddesign: Marvin Keil
Szenenbild: Samuel Schmidt, Anne Dieste
Producer: Katharina Wuerthner, Katarzyna Wronska
Buch: Silvia Overath, Elena Preine
Regie: Luzie Loose

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Koproduktion: La Fémis, SWR/ARTE

Festivals:
San Sebastian Film Festival 2015